São Felix und Cachoeira - BrasilArts

BrasilArts
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Fotogalerie
São Felix und Cachoeira
Cachoeira ist das ehemalige Zentrum des Zuckerrohranbaus und liegt am Rio Paraguaço. Gleich gegenüber liegt São Felix. Die beiden Städte sind durch die gewaltige Metallbrücke Dom Pedro II verbunden. Es ist die kürzeste Verbindung zwischen den beiden Städtchen. Eisenbahn, Auto und Fussgänger benutzen die Brücke zugleich. São Felix ist auch die Heimat der weltberühmten Dannemann Zigarren. Der deutsche Kaufmann Gerhard Dannemann, 1872 eingewandert, machte mit dem Export der Zigarren aus der Siedlung São Felix eine blühende Stadt. Cachoeira liegt mitten in einem Tabak und Zuckerrohrgebiet und ist mit der Geschichte der Sklaverei stark verbunden. Vor der Kolonialisierung, war das Gebiet von Indianischen Völkern bewohnt. Während der portugiesischen
Herrschaft war Cachoeira ein wichtiger Drehpunkt der Handelswege für Produkte nach Salvador, der damaligen Hauptstadt von Brasilien. Eine wesentliche Rolle spielte Cachoeira bei den Unabhängigkeitskämpfen Brasiliens ab dem Jahre 1821 und ist daher von nationalhistorischer Bedeutung.
 
Bewertungen zu brasilarts.ch
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü