Acarajé mit Caruru - BrasilArts

BrasilArts
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Brasilianische Rezepte Zubereitung
Acarajé mit Caruru                                      
Zutaten:          (für 6 Personen)
500 Schwarzaugige Bohnen
400 gr. frische oder gefrorene Crevetten
1 kg Okra (erhältlich in Asiatischen oder portugiesischen Läden)
2 grosse grüne Peperoni
3 grosse Knoblauchzehen
4 Tomaten
1 - 2  Zitronen
5  Zwiebeln
10 gr. einer Ingwer Knolle
1 Ltr.  Dendê ÖL    (in portugiesischen Läden erhältlich)
1 Tasse Cashewkerne
1 Bund Koriander
1 Bund Schnittlauch
1 kleine Peperoncini
Salz

Zubereitung Caruru:
Die Bohnen mit dem Stabmixer in einer Schüssel grob zerhacken. ( Tipp: Mit einem Handtrocktuch die Schüssel abdecken, damit die Bohnen beim Mixen nicht aus der Schüssel springen.)
Die zerhackten Bohen 8 Stunden im im kalten Wasser stehen lassen. Die abgelösten Schalen und  Schwarzaugen von den Bohnen trennen.

Die Okra waschen und den Stielansatz wegschneiden. Die Okras der länge nach in vier Teile schneiden, jedoch nicht ganz durchschneiden und danach in kleine Stücke schneiden

  

Die Okras in einer Schüssel mit dem Saft einer ganzen Zitrone und ca. 1 ltr. Wasser waschen. Durch ein Löchersieb giessen und stehen lassen.
3 Tomaten, 11/2 Peperoni, die Peperoncini und eine Zwiebel in kleine Würfel schneiden. 10 gr. Ingwer fein raspeln und dazugeben.
Die Cashewkerne in einer Bratpfanne ohne Fettzusatz rösten. Abkalten lassen und mit dem Stabmixer grob zerhacken.
Zwei Knoblauchzehen fein hacken und zusammen mit 3 Zweibeln in einer grossen Pfanne mit etwas Bratöl goldbraun dünsten. Die Tomatenwürfel und den halben Bund Koriander dazugeben und alles mit dem Stabmixer zu einer groben Masse mixen. Die Okra, Cashewkerne und ein ½ Teelöffel Salz dazugeben und zugedeckt auf kleiner Stufe und unter gelegentlichem Rühren 20 Minuten leicht kochen lassen.



Die Crevetten waschen und in halbieren. Zwei Esslöffel Dendê Öl in eine kleine Pfanne geben und erhitzen. Die Zwiebel und den Knoblauch dazugeben und goldbraun dünsten und die Crevetten dazugeben und leicht braten. Die Hälfte der Crevetten mit dem Stabmixer zu einem Brei mixen und mit zwei Tassen Wasser und zwei Esslöffel Dendê Öl in einer Pfanne kurz ( 5 min.) einkochen und zum Caruru in die Pfanne geben und ca. 10 min. auf niedriger Stufe leicht weiterkochen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.


Zubereitung Vinagrete:



1 Tomate, und eine 1/2 grüne Peperoni in kleine Würfel schneiden. 1 Bund Schnittlauch, 1/2 Bund Koriander und eine Zwiebel fein hacken.
Alles zusammenmischen und mit etwas Salz, Olivenöl und Balsamico nach Belieben abschmecken.


Zubereitung Acarajé:



(mit dem Stabmixer in einer Schüssel grob zerhacken. Die zerhackten Bohnen 8 Stunden im im kalten Wasser stehen lassen.) Die abgelösten Schalen und schwarze Augen, vollständig von den Bohnen trennen bis nur noch weisse Bohnen sichtbar sind.
Die Bohnen, eine fein gehackte Zwiebel und 1 Knoblauch zusammen mit dem Stabmixer zu einem Brei mixen. Aus der Masse mit Hilfe einer Suppenkelle ca. 5 - 8 cm lange ovale Ballen formen.

1 ltr. Dendê Öl in einer Pfanne erhitzen, ( ca. 180 C°) und Ballen im Öl goldbrau fritieren.

200 gr. Crevetten mit Wasser und Zitronensaft waschen. Mit Salz und Zitronensaft marinieren und in einer Pratpfanne mit Dendê Öl braten.

Die fritierten Acarajé Ballen der Länge nach aufschneiden, aber nicht durchschneiden und 3 gebratene Crevetten dazwischen legen.

 
Bewertungen zu brasilarts.ch
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü